Mein  Jeep Cherokee XJ

 

Für den Winter und zum bequemen ziehen unserer Anhänger, habe ich nach einer alternative zu meinem Jeep Wrangler YJ lange gesucht. Da ich auch keinerlei Erfahrung mit einem Automatikfahrzeug habe, sollte es unbedingt ein Fahrzeug mit Schaltgetriebe sein. Das war ein schwieriger Akt und nicht so einfach, denn einen Diesel wollte ich ja auch nicht. Nach einigen Besichtigungen und Enttäuschungen habe ich im Internet gefunden.

Nach der ersten Begeisterung habe ich beim Händler angerufen und einen Besichtigungstermin vereinbart. Die erste Hürde war erst mal die Strecke, da das Fahrzeug in der Nähe von Rosenheim stand. Diese Hürde konnte ich sehr schnell durch einen Anruf beim Peter beheben. Bedingt dadurch, das er derzeitig in der Nähe von Ingolstadt arbeitet, musste er halt mal wieder ein Besichtigungswochenende einlegen.

 

Also den Termin nochmals bestätigt und jetzt konnte die Besichtigung in Bad Aibling stattfinden.

 

 

Objekt der Begierde:

Modell

Jeep Cherokee XJ

Baujahr / VIN

14.02.1994 / 1J4FJN8S4RL184391

Farbe

metallic grün

Getriebeart

Handschaltung

Hubraum

3991 cm³

kw/PS

135 / 184

Sitze

5

Kilometerstand

292000

Ausstattung

Allrad
- 4 Alufelgen American Racing Equipment 8Jx15H2
   inkl.Reifen 275/60R15 107H
- Anhängerkupplung (2210 / 450 kg)
- Autoradio-CD Blaupunkt Type Lausanne inkl. KeyCard
- Schadstoffarm D3
- Bullenfänger NewYorker Chrom (weder Eingetragen noch Papiere )

Kraftstoff

Benzin (78 Liter)

TÜV/AU

10/2013


Fahrzeug angeschaut und folgende Mängel festgestellt:

Bullenfänger blüht (leichter Rost), Innenraum nicht toll gepflegt, Heckscheibenwischer inkl. Arm fehlt, kleine Kratzer, kleine Elektrikfehler, Roststellen an den Seitenscheiben sowie Lackfehler etc...


Hier die Bilder

Oldies vom MB

Counter

Heute 435

Gestern 2213

Woche 2648

Monat 35094

Insgesamt 229364