Umbau der Tankanlage von Benzin auf Benzin und LPG

So da wir ja auch mit LPG fahren wollen gab es verschiedene Überlegungen:

1. der Zylindertank 70 Liter => nimmt sehr viel Platz weg
2. der stehende LPG Tank => sehr Platz sparend, jedoch viel Aufwand zum befestigen
3. der Unterflurtank => wird befestigen ohne groß die Bodenfreiheit zu verlieren

Wir haben uns für Nummer 3 entschieden und dazu haben wir den alten originalen Tank entfernt. Diesen Platz nutzen wir für den neuen Tank + Zylindertank 70 Liter. Diese passenden Tanks mit Vorrichtung für den Zylindertanks werden nur halt in GB gefertigt.

Es wird folgendes geliefert:

1 Tank ca. 40 Liter für Benzin

1 Montagering plus Dichtung für die Benzinpumpe

6 Halbringe für die Gastankmontage

1 Winkeleisen für die Gastankmontage

1 Winkeleisen für die Gastankmontage

1 Flacheisen für die Gastankmontage

1 Satz Schrauben / Unterlegscheiben / Federringe

Es wird zusätzlich folgendes noch benötigt:

1 Benzinschlauch 36mm Durchmesser mit einer Länge von 50 cm

1 Benzinschlauch 18mm Durchmesser mit einer Länge von 50 cm

1 Roll over Ventil (kann auch vom alten Tank übernommen werden)

1 Tank Unit (kann auch vom alten Tank übernommen werden)

1 LPG Zylindertank in der Größe: 360*789 mm alternativ 360*810 mm

1 Benzinschlauch / Benzinleitung von der Tank Unit zum Benzinfilter

1 Benzinschlauch für den Rücklauf

1 Farbe schwarz Brantho Korrux 3 in 1 (als Schutzlack für die Teile)

Falls das Fahrzeug keine Anhängerkupplung hat sollte man sich 2 Montageplatten in der Größe:

Länge: 200mm Breite: 100 mm Höhe: 5 mm

anfertigen. Hier werden auf den Montageplatten 3 Löcher mit einem Durchmesser von 12,5 mm gebohrt und darauf 3 Stück M12 Muttern geschweißt. Diese Montageplatten werden nach der Demontage der hinteren Stoßstange in den Holm geschoben und mit der Benzintankhalterung verschraubt.

Hier mal ein paar Bilder dazu: Bilder

Nach der Befestigung der Benzintankhalterung wird nun der Benzintank dort ausgerichtet und befestigt. Als nächstes montieren wir jetzt den GASTANK mit den dafür vorgesehenen Halbringen am Tank. Hierzu werden erst die oberen Halbringe in Position gebracht und der GASTANK dann dort hineingeschoben. Jetzt montieren wir die unteren Halbringe und verbinden beide Halbringe mit dem Winkeleisen so das der Gastank noch nach oben / unten gedreht werden kann.

Hier mal ein paar Bilder dazu: Bilder

Auch in Deutschland wird der Tank vertrieben, jedoch gibt es dort einige Hindernisse:

1. nur an Händler / Gewerbetreibende
2. die Servicebereitschaft ist sehr eingegrenzt
3. die Preise sind doch schon als Gewerbetreibende etwas hoch
4. die Lieferzeit wäre bei meinem Wunsch 8 Wochen gewesen

Also mal mit dem Händler in GB telefoniert und das Gespräch war sehr freundliche und Hilfsbereit. Daher haben wir dort direkt bestellt und gehofft das es nicht so lange Lieferzeit gibt.

Der Preis für den Tank lag bei 295,00 Pfund plus 20 % VAT plus für das Roll-Over Valve 22,50 Pfund plus 20% VAT sowie 34,27 Pfund plus 20% VAT fürs versenden. Summa haben wir jetzt 422,12 am 26.05.2013 per Karte bezahlt, da mit PayPal das ganze sich nochmals um 3% verteuert. Ach so, der Preis von 422,12 Pfund war umgerechnet preiswerter, als der Preis vom deutschen Händler.

Das ganze Paket war dann am Dienstag den 04.06.2013 bei mir an der Haustür zur Übergabe durch DHL. Also ich muss sagen, so schnell hätte ich das nicht vermutet und war sehr erfreut.


Ich habe mal von den Teilen Fotos unten an gehangen - die Schrauben / Muttern / Unterlegscheiben habe ich mal nicht fotografiert sind aber komplett dabei.

Da ich ja zum ersten mal so einen Tankumbau mache, gab es hier und da schon mal den einen Kratzer am Tank / Befestigungsmaterial. Damit ich mir da nicht gleich eine Roststelle einfange, habe ich die ganzen Teile einmal mit 180ger Schmirgelpapier angeraut und neu mit Farbe gestrichen / gesprüht. Somit ist dort erst mal nix mit Rost und außerdem habe ich den Unterfahrschutz nochmals mit Antidröhn besprüht damit der Steinschlag ohne Spuren bleibt.

Anpassen der vorhandenen Tank Unit:

Nachdem ich die Tank Unit aus meinem original Tank ausgebaut habe, musste diese laut der Beschreibung vom Tankhersteller noch angepasst werden. Hierzu wird die Halterung / Metallbügel von dem Anzeigengeber entfernt. Danach habe ich diese Halterung des Schwimmers um 180 Grad gedreht, so das dieser jetzt über dem Ansaugfilter steht. Somit liegt jetzt der Schwimmer auf dem Ansaugfilter was aber nicht zum Nachteil ist, denn somit in nach der Tankleeranzeige immer noch ein kleiner Rest drin.

Als nächstes habe ich mich dann der Bestellung der Gasanlage beschäftigt. Ich habe mich dann entschlossen, nachdem ich einige Foren gelesen habe, mir die KME NEVO Gasanlage zu installieren.

Hierzu habe ich mal eine Bestellliste mir zusammen gestellt:

Menge

 

Irene 360x810 68L

Benzindüsenadapter für Gaszufuhr (4er Set)

Flexible Thermoplastikleitung 6mm (6m Kit)

Multiventil Tomasetto AT02 30° Zylinder Ø 200mm - 450mm

Tankeinfüllstutzen Mini Tomasetto incl. M16 ACME-Tankadapter

T-Stück Alu 19-16-19

KME NEVO - 4 Zylinder MINI-Kit Hana

Gasschlauch Premium 5mm (Meterware) 67 R 01 Class 2

 

Gasschlauch Premium 12mm (Meterware) 67 R 01 Class 2

Kupferrohrschelle Ø10-12mm - isoliert(100st)

Oetiker-Klemme 11,1-13,1mm

 

Oetiker-Klemme 17,1-20,0mm